Cargo Velo

Corporate Design
Brand Design

In Zeiten eines wachsenden Bewusstseins für den verantwortungsvollen, nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt und ihren Ressourcen, liefert das junge Startup »Cargo Velo« aus Saarbrücken mit seinen Transportfahrrädern eine echte Alternative im Bereich der städtischen Mobilität. Das Logo ist die typografische Segmentierung der einzelnen Namensbestandteile und visualisiert zugleich das Mission Statement:

CAR, no! GO, no! VELO, yeah! Das Keyvisual der »No-Gos« kommt in verschiedenen Skalierungsgraden in der Unternehmenskommunikation zum Einsatz und spiegelt gleichzeitig die Dynamik des Verkehrs wider.

 

Ausgezeichnet mit dem Saarländischen Staatspreis für Design 2019.
Ausgezeichnet mit dem CO&CO Selected Award 2018.

Diemer & Schweig Design, Animation der Logoentwicklung für Cargo Velo

Logo und Typografie

 

Das Logo ist die typografische Segmentierung des Namens »Cargo Velo« in seine Bestandteile »Car«, »Go« und »Velo« und visualisiert zugleich das Mission Statement: Car? No!, Go? No!, Velo? Yeah!

Als Hausschrift haben wir die »Simplon« von Emmanuel Rey gewählt. Die statische Grotesk zeichnet sich durch ihren neutralen, funktionalen Charakter mit moderner Note aus. Die Simplon fügt sich sehr harmonisch in die Themenfelder von Cargo Velo ein: Mobilität, Urbanität, Fahrradmechanik.

Diemer & Schweig Design Cargo Velo Schild

Keyvisual

 

Die Balken, die sogenannten »No-Gos«, sind das Keyvisual des neuen Corporate Designs. Sie kommen als grafisches Element sowohl beim Logo, als auch im Kontext der weiteren Unternehmenskommunikation (u.a. Briefbogen, Plakate, Website) zum Einsatz.

Farbwelt

 

Die Akzentfarbe Neon-Türkis spiegelt Dynamik und ein neues Umweltbewusstsein wider. Sie wurde auf die gesamte Unternehmenskommunikation und den Fuhrpark übertragen. Das Neon-Türkis wird durch eine sekundäre Palette aus Anthrazit in verschiedenen Abstufungen und Weiß ergänzt, die von den Farben der Straße inspiriert ist (Urban Style, Fahrbahnmarkierungen, Asphalt).

Materialität und Drucksachen

 

Die Geschäftsausstattung wurde auf Olin Rough gedruckt. Das etwas rauhe Naturpapier vermittelt Authentizität und Natürlichkeit. Die Keyvisual-Balken wurden durchgängig mit einem transparenten Effektlack ervorgehoben.
Gemäß der ressourcenschonenden Unternehmensphilosophie wurde die gesamte Geschäftsausstattung auf nur zwei Druckbögen (100g/m2und 350g/m2) produziert. Dabei wurden universell einsetzbare Drucksachen realisiert: Ein Briefbogen für Rechnungen, Angebote, Anschreiben, Notizen etc., eine Visitenkarte und eine Karte für Grußbotschaften, Danksagungen, Einladungen etc.

Diemer & Schweig Cargo Velo Love Grafik

Bildsprache

 

Logo und Typografie werden in der Unternehmenskommunikation mit monochromen Fotografien in einem Duo-Ton/zweifarbigen Duplex-Effekt kombiniert. Die dunkle Bildsprache schafft einen hohen Kontrast zu den klaren typografischen Gestaltungslementen und bringt diese zum Leuchten.

Kommunikation

 

Die Botschaften der Headlines folgen ebenfalls dem Mission-Statement von Cargo Velo. Dabei sind die ersten beiden Zeilen durchgestrichen und weisen auf Probleme und Nachteile herkömmlicher Fortbewegungsmittel hin. Die dritte Zeile stellt das Nutzenversprechen heraus und gibt einen direkten Lösungsansatz.

Beispiel: Teuer tanken? No! Hohe Steuern? No! Umwelt schonen? Yeah!

Webdesign

 

Die Landingpage »cargovelo.services« wurde als One-Pager umgesetzt. Die Website verfügt über ein Responsive-Design, das eine optimierte Darstellung für mobile und stationäre Endgeräte sicherstellt. Die Farbwelt aus Neon-Türkis, Anthrazit und Weiß wurde durchgängig im Screendesign angewandt. Viel Weißraum und eine klare, gut lesbare Typografie sorgen in Verbindung mit farbig gestalteten Flächen für ein stimmiges Gesamtbild. Leichte Animationen und weiche Übergänge bei den Links und Slideshows vervollständigen diesen Eindruck. Das Webdesign ist barrierefrei in HTML5, CSS3, PHP7 und jQuery3 programmiert und kann durch ein benutzerfreundliches Content-Management-System aktualisiert werden.